Über flowersticks

Wie sollte ich mit dem Flowerstick umgehen, wie reinige ich ihn?

Bruch

Auf die aus Holz gefertigten Sticks, sowohl Flowersticks als auch die Handstäbe, ist es sinnvoll, besser aufzupassen. Eine falsche Bewegung (du kickst ihn, du setzt dich drauf oder trittst drauf), und er zerbricht. Die Glasfaser ist sehr strapazierfähig, aber nichts ist unzerbrechlich. Aber während du spielst, wird der Stick mit Sicherheit nicht zerbrechen. Kicke ruhig, so fest du nur kannst, und auch eine Auto kann getrost drüberfahren und ihm wird das nicht schaden. Wenn jemand wiederum mutwillig versucht ihn zu zerbrechen, der wird ihn auch kaputt bekommen. Deswegen teste deine Kraft nicht am Flowerstick 🙂 und springe auch nicht absichtlich auf die Handstäbe aus den Glasfaserröhren.

Verschleiß

Es macht Sinn, auf Untergründen wie Gras, Stein oder Parkett zu spielen. Andere Untergründe wie z.B.: Erde, Sand oder Matsch schaden sowohl dem Aussehen, der Haftung und somit im Endeffekt auch dem Gebrauch. Der Flowerstick ist außerdem auch wasserfest, so schadet es ihm nicht, wenn er nass wird. Allerdings ist es schwieriger mit ihm zu spielen solange er noch feucht ist, weil er so sehr rutscht.

Reinigung

Weder Wasser noch Seife schaden ihm, ganz im Gegenteil, sie sind sogar notwendig. Wenn der Stick dreckig wird, ist er rutschiger und es wird so schwerer, mit ihm zu spielen. Deswegen ist es sinnvoll, ihn von Zeit zu Zeit mit Seife und einem feuchten Schwamm oder Lappen vorsichtig zu reinigen. Er hält viel aus, wir empfehlen nicht, ihn mit einem rauen Schwamm oder einem dreckigen Tuch abzuwischen. Dadurch wird die Haftung und somit das Spiel verschlechtert